DRUCKEN

Nachwuchs gesucht – OÖGKK nimmt neue Lehrlinge auf

Ob für das Büro oder die Medizin, ob Mädchen oder Burschen: Die  OÖ Gebietskrankenkasse sucht wieder Lehrlinge. Die Bewerbungsfrist endet am 
15. Dezember 2017.

shutterstock_161551955_Jugendliche.jpg

Die  Lehrlingsausbildung in der OÖGKK feiert heuer bereits ihren 20. Geburtstag. Am  1. September 1997 starteten ein Bursch und sechs Mädchen ihre Karriere bei der OÖGKK. Derzeit verzeichnet die OÖGKK 40 Lehrlinge. Sie werden zu Bürokaufmann/-frau, zur zahnärztlichen Fachassistenz oder zu Köchinnen und Köchen ausgebildet. Insgesamt absolvierten in den vergangenen 20 Jahren rund 300 Jugendliche eine Lehre bei der OÖGKK. 

 

„Eine erstklassige Ausbildung ist ein wichtiges Fundament, um Jugendlichen einen guten Platz in der Gesellschaft zu ermöglichen. Die OÖGKK unterstützt das“, betont OÖGKK-Obmann Albert Maringer. Die Lehrlinge in der OÖGKK können sich Schritt für Schritt im Betrieb entwickeln und sammeln so viel praktisches Wissen, das ihnen im weiteren Berufs­verlauf zugutekommt. Deshalb investiert die OÖGKK viel in ihre Ausbildung. So wird zum Beispiel jedem Jugendlichen ein eigener Lehrlingsausbildner zur Seite gestellt. Er begleitet den „Nachwuchs“ während seiner dreijährigen Lehrzeit, vermittelt nicht nur Fachwissen, sondern berät und hilft umfassend, um eine bestmögliche Ausbildung zu ermöglichen.

 

„Wir stellen hohe Anforderungen sowohl an unsere Lehrlinge als auch an unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Aber wir investieren auch viel in Aus- und Weiterbildung und wurden dafür schon mehrfach ausgezeichnet. Es freut mich zu sehen, wie aus unseren Lehrlingen erfolgreiche Mitarbeiter werden, die unterschiedliche Karrierewege gehen“, sagt OÖGKK-Direktorin Andrea Wesenauer.

 

Im Jahr 2014 erhielt die OÖGKK den „ineo“: Eine Auszeichnung, die für Innovation, Nachhaltigkeit, Engagement und Orientierung in der Lehrausbildung steht. Die Auszeichnung wird heuer erneut an die OÖGKK verliehen.

 

Für den Lehrbeginn 1. September 2018 sucht die OÖGKK bereits jetzt Bürokaufmänner/-frauen, zahnärztliche Fachassistent/innen sowie Köche und Köchinnen. Nähere Infos unter www.ooegkk.at/Jobs   sowie unter der Telefonnummer 05 78 07/10 45 15.

  

Rückfragen:

Cornelia Schobesberger | Tel. 05 78 07 - 10 22 23 | cornelia.schobesberger@ooegkk.at

Zuletzt aktualisiert am 20. Oktober 2017