DRUCKEN

Neue App: Dienstnehmer rasch zur Sozialversicherung anmelden

Unternehmer melden ihre Mitarbeiter über ELDA, dem elektronischen Datenaustausch, zur Sozialversicherung an. Jetzt gibt’s dafür eine eigene App, mit der das noch einfacher geht. Diese ist besonders für Dienstgeber interessant, die viel unterwegs und wenig im Büro vor dem PC sind. 

icon.png

Oft muss es schnell gehen mit der Anmeldung zur Pflichtversicherung – etwa, wenn neue Mitarbeiter kurzfristig Spitzen abdecken sollen. Dafür gab es schon bisher die Mindestangaben-Anmeldung, für die der Dienstgeber noch nicht alle Daten parat haben muss. Es genügen vorerst Name, Versicherungsnummer oder Geburtsdatum, Geschlecht, Beginn der Beschäftigung und der Beschäftigungsort. Eine Vollmeldung mit den restlichen erforderlichen Daten muss dann innerhalb von sieben Tagen nachgereicht werden. Für diese Mindestangaben-Anmeldung gibt es nun eine eigene kostenlose ELDA-App. Sie ist über den Google- bzw. Apple-Store verfügbar. Die App erleichtert eine zeitgerechte Mindestangaben-Anmeldung und vermeidet so Sanktionen, die durch eine Verspätung folgen könnten. „Die App ist besonders praktisch für Unternehmen, die häufig am Abend oder Wochenende Mitarbeiter brauchen. Beispiele sind etwa die Bereiche Bau, Gastronomie, Eventmanagement oder Transport“, so OÖGKK-Obmann Albert Maringer.  

 

Die Vorteile der ELDA-App 

„Die App ist benutzerfreundlich und ermöglicht einen schnellen Einstieg mit Passwort. Meldebestätigungen lassen sich sofort abrufen“, so OÖGKK-Direktorin Andrea Wesenauer. Die App ermöglicht auch das Anlegen der Stammdaten von Dienstgebern und Dienstnehmern

 

  • Für Android: im Google Play Store unter https://play.google.com/store/apps/details?id=at.ooegkk.mobile.mam&hl=de

  • Für iOS: im App Store unter https://itunes.apple.com/at/app/mam/id1190246244?mt=8


 

Mehr Infos unter linkwww.elda.at


Zuletzt aktualisiert am 24. Februar 2017