DRUCKEN

Psychische Gesundheit

Psychiatrische Behandlung, Psychotherapie und psychologische Testungen sind die wichtigsten Leistungen der OÖGKK, wenn es um psychische Gesundheit bzw. psychische Erkrankungen geht.

psychische_gesundheit_Ueberblicksseite.jpg

Folgende Leistungen kann die OÖGKK gewähren:  

  • Fachärztliche Behandlung: In Oberösterreich stehen 20,5 Vertragsarztstellen für Psychiatrie und fünf für Kinder- und Jugendpsychiatrie zur Verfügung. Wer zum Wahlarzt geht, kann eine Kostenerstattung beantragen. Es gibt auch Ärzte und Ärztinnen mit psychotherapeutischer Ausbildung.
  • Psychotherapie: Die OÖGKK leistet einen Kostenzuschuss zur Psychotherapie. In gewissem Ausmaß werden auch kostenfreie Therapieplätze angeboten. Unterstützung bei der Therapeutensuche bietet die Clearingstelle für Psychotherapie. Mehr Informationen zur Psychotherapie als Leistung der OÖGKK… 

  • Psychologie: Leistungen von Psychologen und Psychologinnen sind von Versicherten selbst zu bezahlen. Ausnahme ist der Einsatz bestimmter psychologischer Testverfahren, in der Fachsprache „klinisch-psychologische Diagnostik“ genannt: Diese ist eine Leistung der OÖGKK. Die Diagnose ist ein erster Schritt zur passenden Behandlung. Mehr Informationen … 

  • Darüber hinaus gibt es Angebote zur Behandlung psychischer Erkrankungen auch in Krankenhäusern, Reha-Einrichtungen und ähnlichen Anstalten  – sei es stationär, teilstationär oder ambulant. Erste Ansprechpartner dafür sind z. B. Hausärzte und Fachärzte für Psychiatrie.

 

Hilfe bei akuten psychischen Krisen 

Bei akuten psychischen Krisen ist die Krisenhilfe Oberösterreich rund um die Uhr erreichbar. Telefon: 0732 / 2177. linkMehr Informationen

 

Berufe im Bereich der psychischen Erkrankungen 

Psychiatrie, Psychologie und Psychotherapie sind verschiedene Fachbereiche. Die dort arbeitenden Berufsgruppen haben unterschiedliche Ausbildungen, Arbeitsmethoden, Kompetenzen und gesetzliche Vorschriften.

Zuletzt aktualisiert am 10. März 2017