DRUCKEN

Förderung - Erklärung


Hausinterne Gruppenangebote mit Elementen der Förderung

Diese Form des Gruppenangebotes ist für den geistig aktiv gealterten Menschen (Prävention) geeignet sowie für Bewohner und Bewohnerinnen mit sehr leichter Demenz. Die Merkfähigkeit, die Wiedergabe, die Konzentrationsfähigkeit, die Geschwindigkeit der Denkabläufe, die Neuanpassung an Situationen sowie das Lernen von Neuem werden dabei unterstützt. Generell gilt: Je leichter die Demenz und je besser die Tagesverfassung, desto stärker stehen Elemente der Förderung im Vordergrund. Bei Gruppen mit höheren Demenz-Schweregraden überwiegen die Elemente des Ressourcentrainings.

Zuletzt aktualisiert am 21. März 2016