DRUCKEN

Beitrag


Als monatliche Beitragsgrundlage gilt der Betrag der geltenden Geringfügigkeitsgrenze. Die monatliche Geringfügigkeitsgrenze beträgt EUR 415,72
Die Geringfügigkeitsgrenze unterliegt der jährlichen Anpassung.

Der monatliche Beitrag beträgt EUR 58,68 (2016). Davon verbleiben 27,3% beim Krankenversicherungsträger, 72,7% werden als Pensionsversicherungsbeiträge an die zuständige Pensionsversicherungsanstalt weitergeleitet.

Der Beitrag ist immer für den vollen Kalendermonat zu zahlen, auch dann, wenn die Selbstversicherung während des Monates beginnt oder endet.

up

Fälligkeit der Beiträge

Die Beiträge sind mit Ersten des Kalendermonates fällig und innerhalb von 15 Tagen zu bezahlen.

Nach der Antragstellung senden wir Ihnen eine Anmeldebestätigung und mehrere Zahlscheine. Wir empfehlen aber, über Ihr Geldinstitut einen Abbuchungsauftrag zu erteilen.

Um Fehlbuchungen zu vermeiden, führen Sie bitte bei jeder Zahlung unbedingt Ihre Selbstversicherungs-Beitragskontonummer an. Bei Telebanking bitte die Kontonummer in das Feld "Kundendaten" stellen.

up

Achtung bei nicht entrichteten Beiträgen!


Bei einem Beitragsrückstand von zwei Monaten nach Fälligkeit muss die Selbstversicherung rückwirkend mit Ende jenes Monates beendet werden, für den zuletzt ein voller Beitrag entrichtet worden ist.

Zuletzt aktualisiert am 11. März 2015