DRUCKEN

Beitrag


Der monatliche Beitrag beträgt im Jahr  2016 EUR 397,35
und ist jeweils zum Ersten des Monats, für den die Versicherung gilt, zu bezahlen.

up

Herabsetzung der Beitragsgrundlage

Der Beitrag zur Selbstversicherung in der Krankenversicherung nach § 16 (1) ASVG kann auf Antrag des Versicherten ermäßigt werden. Maßgeblich für das Ausmaß der Herabsetzung sind die wirtschaftlichen Verhältnisse des Versicherten.

Zum vollständig ausgefüllten Antrag auf Beitragsherabsetzung sind sämtliche Einkommensbelege des Versicherten und der ihn unterstützenden Personen beizulegen.

Ist der Antrag auf Herabsetzung der Beitragsgrundlage unvollständig ausgefüllt und sind die angeführten Einkünfte nicht belegt, kann eine Beitragsermäßigung mangels Beurteilungsmöglichkeit nicht gewährt werden.

up

Beginn und Geltungsdauer der Herabsetzung

Die Herabsetzung wirkt ab Beginn der Selbstversicherung, wenn der Antrag auf Herabsetzung des Beitrags gleichzeitig mit dem Antrag auf Selbstversicherung gestellt wird, sonst mit dem auf die Antragstellung folgenden Monatsersten.

Werden fehlende Nachweise über die wirtschaftlichen Verhältnisse nicht innerhalb von 14 Tagen nach der Antragstellung nachgebracht, wirkt die Herabsetzung erst mit dem Monatsersten, der auf das Erbringen der Nachweise folgt. Eine bewilligte Herabsetzung gilt jeweils bis zum Ablauf des nächstfolgenden Kalenderjahres.

Kommt es innerhalb der Geltungsdauer der Beitragsherabsetzung zu einer Änderung der wirtschaftlichen Verhältnisse des Versicherten, muss die Beitragsgrundlage an die geänderten Verhältnisse angepasst werden. Diese Anpassung wird entweder auf Antrag des Versicherten oder von Amts wegen vorgenommen.

up

Ausnahme von der Beitragsherabsetzung

Für Selbstversicherte, die Beiträge zur Krankenversicherung von einem Sozialhilfeträger bzw. nach dem Chancengleichheitsgesetz oder einem Wohlfahrtsfonds ganz oder teilweise ersetzt erhalten, ist eine Herabsetzung der Beitragsgrundlage ausgeschlossen.

up

Einzahlen der Beiträge

Die Beiträge sind im Voraus am Ersten des jeweiligen Kalendermonates einzuzahlen. Wir senden Ihnen mit der Anmeldebestätigung Zahlscheine zu. Wir empfehlen aber, über Ihr Geldinstitut einen Abbuchungsauftrag zu erteilen. Das Formular dafür finden Sie auf dieser Seite rechts unter Formulare.

Um Fehlbuchungen zu vermeiden, führen Sie bitte bei jeder Zahlung unbedingt Ihre Selbstversicherungs-Beitragskontonummer an. Bei Telebanking bitte die Kontonummer in das Feld "Kundendaten" stellen.

Bitte sorgen Sie für eine zeitgerechte Beitragszahlung, um Ihren Versicherungsschutz aufrechtzuerhalten. Sie können damit auch Verzugszinsen vermeiden.

up

Bankverbindung

Bitte führen Sie bei allen Zahlungen Ihre Beitragskontonummer an. Nur so können wir Ihre Beitragszahlungen richtig zuordnen.

Überweisen Sie die Beiträge zur Selbstversicherung nach § 16 ASVG bitte an folgendes Konto:

BAWAG Linz
IBAN:
Bic/Swift:
AT05 14000 46710303029
BAWAATWW


Zuletzt aktualisiert am 11. März 2015