DRUCKEN

Wissenskooperation


Für die Weiterentwicklung der Gesundheitsförderung, Krankheitsverhütung und der Versorgung kranker Menschen wird die Zusammenarbeit mit der Wissenschaft an Bedeutung gewinnen.

Die MitarbeiterInnen des Referats für Gesundheitsstrategie und Wissenschaftskooperation der Oberösterreichischen Gebietskrankenkasse sind zuständig für gemeinsame wissenschaftliche Projekte mit folgenden Einrichtungen:

  • Institut für Gesellschaft- und Sozialpolitik der Johannes Kepler Universität Linz (Schriftenreihe Gesundheitswissenschaften)
  • Andere universitäre und außeruniversitäre wissenschaftliche Institute. Unter anderem betreibt die OÖ Gebietskrankenkasse ein Förderprogramm für akademische Abschlußarbeiten. Sie formuliert aktuelle, gesundheitsrelevante Themen und gibt sie an Universitäten und Fachhochschulen weiter - über diese werden dann Studierende für eine Zusammenarbeit gewonnen.

  • Österreichische Gesellschaft für Care und Case Management (jährliche wissenschaftliche ÖGCC-Tagung)

Rechts finden Sie Links von Partner-Institutionen.

Weitere Links zu Instituten unseres gesundheitswissenschaftlichen Netzwerkes:


Österreichische Gesellschaft für Care und Casemanagement


Logo IGP  


Going International Banner  


SV-Wissenschaft Logo

 

Zuletzt aktualisiert am 21. April 2015