DRUCKEN

Kostenanteil bei Heilbehelfen und Hilfsmitteln


Der Versicherte hat für Heilbehelfe und Hilfsmittel einen Kostenanteil zu tragen, und zwar 10 % der Kosten,

2017 jedoch mindestens
EUR 33,20

Von der Kostenbeteiligung befreit sind

  • Kinder, die das 15. Lebensjahr noch nicht vollendet haben bzw. für die - ohne Rücksicht auf das Lebensalter - Anspruch auf die erhöhte Familienbeihilfe besteht.
  • Personen, die wegen sozialer Schutzbedürftigkeit von der Rezeptgebühr befreit sind.



Zuletzt aktualisiert am 11. März 2015