DRUCKEN

Freiwillige Pensions- und Krankenversicherung für geringfügig Beschäftigte


Geringfügig beschäftigte Personen können durch eine freiwillige Versicherung nach § 19a ASVG einen preiswerten Kranken- und Pensionsversicherungsschutz erhalten.

Aus dieser Selbstversicherung besteht sowohl Anspruch auf Sachleistungen (zum Beispiel ärztliche Hilfe, Spitalspflege, Heilmittel, Heilbehelfe) als auch auf Geldleistungen (Krankengeld, Wochengeld). Die Zeiten dieser Selbstversicherung werden für die Pension berücksichtigt.

Zuletzt aktualisiert am 04. Juli 2016