DRUCKEN

Asyl in (Ober)österreich – zum Anspruch und Bedarf nach medizinischer Versorgung


Wir haben die Anliegen der Koordinationsteams aufgegriffen und die fachgerechte Beantwortung der Fragen rund um das Thema Asyl eingeleitet. Die Informationen zur medizinischen Versorgung  von Asylwerbern, Asylberechtigten bzw. Subsidiär Schutzberechtigten soll Klarheit verschaffen und Sie in Ihrem Arbeitsalltag im Bedarfsfall unterstützen. 

Das Landeskoordinationsteam bedankt sich bei der Arbeitsgruppe Asyl der OÖGKK wie auch den Experten der Sozialabteilung des Amtes der Oö. Landesregierung für die erstellte Unterlage. Zur Klärung von weiterführenden Fragen sind Kontaktdaten enthalten beziehungsweise kann eine Kontaktherstellung zu den jeweiligen Experten via dem NSM OÖ Office erfolgen. 

Die Unterlage finden Sie als Beilage beim Dezember Newsletter 2016