DRUCKEN

Kundenbefragung 2019: Ausgezeichnete Ergebnisse für die OÖGKK!

Bildquelle: Shutterstock

Eine repräsentative Umfrage durch das Institut marketmind bestätigt den erfolgreichen Kurs der OÖGKK: Zwei Drittel der Versicherten sind mit der OÖGKK (sehr) zufrieden. Neben der Kunden- und Leistungszufriedenheit wurden auch gesundheitspolitische Themen abgefragt. Ergebnis: Die Oberösterreicher stehen der anstehenden ÖGK-Reform und den Leistungsharmonisierungen sehr skeptisch gegenüber.

Mittels Online-Fragebogen wurden im Sommer 602 Personen aus Oberösterreich durch das Institut marketmind befragt. Die repräsentative Umfrage lieferte hervorragende Resultate für die OÖGKK: Über Zwei Drittel der Versicherten sind mit der OÖGKK (sehr) zufrieden. Das ist eine deutliche Steigerung gegenüber der letzten Umfrage aus dem Jahr 2017. „Wir freuen uns sehr über dieses ausgezeichnete Ergebnis. Es zeigt klar: Die Zufriedenheit unserer Versicherten steht in der OÖGKK an erster Stelle.“, freut sich
Albert Maringer, Obmann der OÖGKK
.

Abb.1: Zufriedenheit OÖGKK

Info Service 32 2019









Auch die Reputation der OÖGKK stieg im Vergleich zu 2017. Über 70% der Befragten geben an, dass die OÖGKK ein allgemein respektiertes Unternehmen ist und Anerkennung verdient. Auch die wirtschaftliche Situation sowie Management und Führung werden durch die Versicherten gelobt. „Ganze 82% der Befragten sind der Meinung, dass wir schon über einen längeren Zeitraum erfolgreich sind. Das bestätigt unseren eingeschlagenen Kurs, der auf ausgeprägter Kundenorientierung und einem hohen Leistungsniveau bei gleichzeitig soliden Finanzen steht.“, erläutert Mag. Dr. Andrea Wesenauer, Direktorin der OÖGKK.

 

up

Leistungsangebot und medizinische Versorgung

Erfreuliche Ergebnisse gibt es für das Leistungsangebot der OÖGKK. 65% der Befragten sind damit (sehr) zufrieden. Besonders zufrieden ist die Gruppe der 18 bis 23-jährigen sowie die Gruppe der Pensionisten (60+). Nach Art der Leistung aufgeschlüsselt schneiden Online-Services (z.B. MeineSV), ärztliche Leistungen (Arzt- oder Spitalsbesuche) und finanzielle Leistungen (Wochengeld, Krankengeld usw.) mit Zufriedenheitswerten über 60% sehr gut ab. Daneben weisen auch die Vertragspartner der OÖGKK hervorragende Werte auf: 84% der Befragten waren mit ihrem Besuch beim Vertragsarzt (sehr) zufrieden. Neben Allgemeinmedizinern werden Zahnärzte, Gynäkologen und Augenärzte am häufigsten von den befragten Versicherten aufgesucht. „Unsere Vertragsärzte stehen für hochwertige Versorgungsqualität. Es ist schön zu sehen, dass dies von unseren Versicherten mit tollen Zufriedenheitswerten honoriert wird.“, so Albert Maringer.

Abb.2: Zufriedenheit mit Leistungsumfang der OÖGKK

Info Service 32 2019








up

Kundenservicestellen und eigene Einrichtungen

Die Befragung unterstreicht außerdem die Relevanz der Kundenservicestellen für die Versicherten. 8 von 10 Befragten gaben an, dass die Kundenservicestellen einen (sehr) wichtigen Beitrag für die regionale Versorgung in Oberösterreich leisten. Diese Einstellung schlägt sich in der Zufriedenheit nieder: 79% waren hier mit ihrem Besuch (sehr) zufrieden. Besonders gelobt werden die Mitarbeiter. Sie werden überwiegend als kompetent und freundlich bewertet. „Die Mitarbeiter der Kundenservicestellen sind unser Aushängeschild, da sie direkten Kontakt zu den Versicherten haben. Daher legen wir sehr viel Wert auf Freundlichkeit und Professionalität. Ich bin daher sehr stolz, dass unsere Mitarbeiter diesem Anspruch mehr als gerecht werden.“, sagt Mag. Dr. Andrea Wesenauer.

Abb.3: Eindruck der Mitarbeiter

Info Service 32 2019








Die Zufriedenheit mit den eigenen Einrichtungen der OÖGKK (Zahngesundheitszentren, Gesundheitszentren für Physikalische Medizin und ambulante Reha sowie die Gesundheitszentren für Kur und Erholung) wurden zusätzlich abgefragt. Das Ergebnis: Alle drei schneiden gut ab. So sind über 50% der Befragten mit ihrem Besuch (sehr) zufrieden, wobei die Gesundheitszentren für Physikalische Medizin und ambulante Reha mit einem Zufriedenheitswert von 71% am besten abschneiden. Außerdem sind sich die Befragten wieder darin einig, dass alle eigenen Einrichtungen der OÖGKK einen wichtigen Beitrag für die regionale Versorgung in Oberösterreich leisten und leistbare sowie qualitativ hochwertige medizinische Versorgung bereitstellen.

 

up

Leistungsharmonisierung und ÖGK-Reform werden skeptisch gesehen

Drei Viertel der Befragten wissen über die anstehende Zusammenlegung der Gebietskrankenkassen Bescheid. Über die Hälfte der Versicherten erwartet sich laut Umfrage überwiegend Nachteile. Als Beispiele werden hier unter anderem weniger Leistung/Auswahl, schlechter für Oberösterreich, höhere Selbstbehalte und höhere

Beiträge/Kosten angeführt. Ähnliche Befürchtungen gibt es rund um die Leistungsharmonisierung. Zwar erwartet die Mehrheit eine Angleichung auf das Durchschnittsniveau der Bundesländer, jedoch kann sich ein Viertel der Befragten vorstellen, dass auf die Leistungen auf das jeweils niedrigste Niveau gekürzt werden.

Abb.4: Wahrgenommene Vorteile/Nachteile durch Zusammenlegung



up

Hohe Zufriedenheitswerte durch Engagement und Einsatz

Das erfreuliche Ergebnis der Kundenbefragung ist jedoch keine Selbstverständlichkeit für die OÖGKK, sondern das Resultat eines langen Prozesses, der Mitte der 1990er Jahren begonnen hat. Zu dieser Zeit war die OÖGKK nicht nur finanziell gesehen in keiner guten Lage – auch die OÖGKK Versicherten waren alles andere als zufrieden. „Durch einen kooperativen, wissenschaftlich fundierten Reformprozess Mitte der 90er Jahre schaffte man innerhalb weniger Jahre die Trendwende. Seither steht der Versicherte mit seinen Anliegen und Bedürfnissen immer an erster Stelle. Wir freuen uns, dass die Versicherten uns dafür mit Bestnoten belohnen.“, sagt Mag. Dr. Andrea Wesenauer abschließend.

 



Zuletzt aktualisiert am 14. Oktober 2019