DRUCKEN

"Momente für mich!" soll die psychische Gesundheit erhalten

Stress, Zeitdruck, Reizüberflutung, Mehrfachbelastung und Multitasking sind für die meisten am Arbeitsplatz, in der Freizeit und zuhause kein Fremdwort mehr. Abschalten oder einen Gang zurückschalten, ist oft nur schwer möglich. Mit alltagstauglichen Tipps und kleinen Übungen möchte die Oberösterreichische Gebietskrankenkasse jetzt zur Stärkung der psychosozialen Gesundheit beitragen. „Momente für mich!“ gibt es kostenlos als Fibel, Tagebuch und in Form von kurzen Videoclips.

KW47_intranet_momente.jpg

Psychische Erkrankungen sind in Europa auf dem Vormarsch. Die Zahl der Krankenstände aufgrund von Diagnosen aus diesem Bereich steigt stetig. Seit dem Jahr 2000 haben sich die Krankenstandsfälle bei psychischen und Verhaltensstörungen nahezu verdoppelt. Die Dauer dieser Ausfälle ist oft lang: 35,7 Tage im Durchschnitt und damit auf Platz 2 in der Krankenstandsstatistik. Viel persönliches Leid ist die Folge. Nicht jeder kann dann wieder auf seinen Arbeitsplatz zurückkehren. Über ein Drittel der Invaliditätspensionen ist auf diese Krankheitsgruppe zurückzuführen.

Die Anforderungen der heutigen Zeit und die neuen Technologien fordern vom Menschen hohe Flexibilität und ständige Erreichbarkeit ein. Es wird immer schwieriger, auch mal abschalten zu können, der Leidensdruck der Betroffenen wächst. Psychische Belastungen, aus denen schwerwiegende Erkrankungen werden können, sind die Folge.  

up

Akku wieder aufladen 

„Mit Momente für mich! haben wir ein ganz neues Präventions-Angebot geschaffen, das sich an die psychisch gesunde Bevölkerung in Oberösterreich richtet. Wir wollen die Menschen für dieses wichtige Thema sensibilisieren und ihnen Hilfe zur Selbsthilfe anbieten. Denn zu einem gesunden Körper gehört eine gesunde Psyche. Ob Handy oder Laptop: Wir achten ständig drauf, dass alles geladen ist und der Strom nicht ausgeht. Es ist aber auch entscheidend, den eigenen Akku rechtzeitig wieder aufzuladen“, erklärt OÖGKK-Obmann Albert Maringer.  

up

Investitionen im Bereich psychische Gesundheit 

Die OÖGKK hat in den vergangenen Jahren bereits kräftig in den Ausbau der medizinischen Versorgung im Bereich psychische Gesundheit investiert. Alleine 2017 wurden von den Vertragspartnern der OÖGKK in Summe rund 124.000 psychotherapeutische Sachleistungsstunden erbracht. Verglichen mit 2013 ist das eine Steigerung um 31 Prozent. Eine weitere Ausweitung wurde für 2018 vereinbart. Auch verschiedene Projekte rund um die psychische Gesundheit wie Kinder- und Jugendkompetenzzentren, Diakonie Zentrum Spattstraße und vieles mehr werden seit Jahren unterstützt. Der Bedarf an Leistungen in diesem Bereich ist enorm und ständig im Steigen. „Wer psychisch krank ist, braucht Hilfe und das möglichst rasch. Umso wichtiger ist es aber auch darauf zu achten, dass die Menschen gesund bleiben, im Alltag zwischendurch Kraft tanken. Wie das sehr einfach gelingt, zeigt die OÖGKK-Kampagne ‚Momente für mich!‘ zur Stärkung der psychosozialen Gesundheit“, sagt OÖGKK-Direktorin Andrea Wesenauer.

Die Gesundheitsförderung der OÖGKK bietet Maßnahmen zur Förderung der psychischen Gesundheit bereits in den Bereichen schulische Gesundheitsförderung und betriebliche Gesundheitsförderung an. Von Stressbewältigung im Schulalltag bis zum Workshop für Führungskräfte: Die Palette ist breit. „Momente für mich!“ richtet sich nicht an einzelne Gruppen, sondern an die gesamte erwachsene Bevölkerung.  

up

Sechs Themen 

Es sind sechs große Themenbereiche, die „Momente für mich!“ aufgreift, näher erklärt und mit kleinen Übungen ergänzt: Rhythmus (Anspannung und Entspannung), Selbstwert, Ausgleich, Kontakte, positive Gefühle und Achtsamkeit sind die Überschriften. Zusätzlich gibt es als besondere Übung ein eigenes Tagebuch für 30 Tage, um den Blick aufs Positive im Leben zu schärfen. Was hat an diesem Tag Freude gemacht? Wie gut ist der eigene Akku geladen? Was nimmt man sich für den nächsten Tag vor?

 

„Momente für mich!“ ist als Fibel und Tagebuch kostenlos in allen Gesundheitszentren sowie Kundenservicestellen der OÖGKK erhältlich oder kann unter momentefuermich@ooegkk.at jederzeit bestellt werden. 

up

Kurze Videoclips 

Auf der Homepage unter www.ooegkk.at/momentefuermich sind auch kurze Videoclips zu sehen. Diese vermitteln Botschaften, die zur psychischen Gesundheit beitragen können. Eine kleine Atemübung zwischendurch, sich mit Freunden treffen statt zuhause vorm Computer zu sitzen oder statt der „schnellen Semmel“ am Arbeitsplatz ein gesundes Mittagsmenü genießen - oft sind es Kleinigkeiten die Ausgleich bringen und den eigenen Akku wieder aufladen.  

up

Ausbau geplant

„Momente für mich!“ ist nicht für Menschen mit psychischen Erkrankungen konzipiert und ersetzt keine Behandlung und keine Therapie. Die Kampagne soll den Menschen Anregungen für eine gute psychische Gesundheit geben. Ein Ausbau des Programms ist für 2019 geplant.

 

Rückfragen:

Mag. Ulrike Bauer | Tel. 05 78 07 - 10 22 12 | ulrike.bauer@ooegkk.at

Zuletzt aktualisiert am 27. November 2018