DRUCKEN

Neu auf e-card: Mundhygiene für Kinder von 10 bis 18 Jahren

Ab 1. Juli 2018 können Kinder und Jugendliche ab dem 10. bis zum 18. Geburtstag Mundhygiene auf e-card in Anspruch nehmen. „Mit dieser gemeinsamen Leistung der österreichischen Krankenversicherungsträger weiten wir unsere Maßnahmen zur Vorbeugung von Zahnschäden aus. Damit investieren wir in die gesunde Zukunft unserer Kinder und Jugendlichen“, freut sich OÖGKK-Obmann Albert Maringer.

KIDZ.jpg

Am 19. Juni haben die Krankenversicherungsträger als österreichweit einheitliche, neue Leistung Mundhygiene für Kinder und Jugendliche beschlossen. Die Leistung kann künftig ab dem 10. Geburtstag bis zum vollendeten 18. Lebensjahr einmal jährlich auf Kosten der Krankenkasse als Sachleistung in Anspruch genommen werden. Kinder und Jugendliche mit einer festsitzenden Gratiszahnspange erhalten die Leistung zweimal jährlich auf e-card. Die OÖGKK nimmt dafür rund 4,6 Millionen Euro in die Hand, österreichweit wurde ein Aufwand von rund 30 Millionen Euro veranschlagt. „Gerade bei der Zahngesundheit erkennen wir deutliche Unterschiede zwischen den Kindern. Mit der Mundhygiene als Sachleistung auf e-card laden wir alle Kinder und Jugendlichen ein, für die Gesundheit ihrer Zähne vorzusorgen und ihre Zähne gesund zu erhalten“, so OÖGKK-Direktorin Andrea Wesenauer. 

Primaria Katrin Pertold, die Leitende Chefzahnärztin der OÖ. Gebietskrankenkasse und Ärztliche Leiterin der Zahngesundheitszentren der OÖGKK begrüßt die neue Leistung als zahnmedizinisch absolut sinnvoll: „Nur gesunde Zähne sind schöne Zähne. Die neue Leistung hilft unseren Zahnärzten dabei, die Zahngesundheit der Kinder und Jugendlichen bestmöglich zu fördern und ihnen zu vermitteln, wie sie ihre Zähne selbst sauber und gesund halten können.“ 

Die OÖGKK hat Verträge mit 370 Zahnärzten und betreibt darüber hinaus 14 eigene Zahngesundheitszentren in ganz Oberösterreich, darunter auch das auf Kinder spezialisierte KIDZ Kinderdentalzentrum in Linz. 

 

Rückfragen:

Mag. Katharina Siegl | Tel. 05 78 07 - 10 22 53 | katharina.siegl@ooegkk.at

 

Zuletzt aktualisiert am 20. Juni 2018